fmtvnet

Archive for the ‘Korruptionsbekämpfer verlasse das Land!’ Category

Erfinder, Korruptionsbekämpfer! Verlasse das Land!

In Korruptionsbekämpfer verlasse das Land! on Juni 14, 2010 at 3:43 pm

ca-canaris   14-6-2010

Bevor Deutschland Anfang des 20. Jahrhunderts erstarkte, standen längst da fest im Sattel uneinnehmbar durch die Welt seine erfinderischen Leistungen.

Deutschland damals das wohl kräftigste Erfinderland. Es prosperierte auf diesem Sektor fort – trotz nachfolgender Kriegswirren und wirtschaftlicher Niedergänge.

Nach 1945 wurde es seiner Erfinder systematisch beraubt. Teils verließen sie freiwillig das Land, teils nicht. US-Amerikaner wie Briten wie Sowjets bedienten sich des Potentials.

Deutschland baute dennoch wieder auf. Aber es verlor seine weltweite Spitzenrolle in der Sparte „Forschung und Entwicklung“.

Vor allem ab den 80er Jahren verlor das Land weiter an diesem so überaus wichtigem Potential. Es geriet nun inzwischen auf sämtlichen wichtigen Produktfeldern von Wissenschaft und Technik ins Hintertreffen. Der Präsident des Deutschen Patentamts, Prof. Dr. Erich Häußer, hatte bereits 1980 intern, privat dem Verfasser wie einigen wenigen anderen  gegenüber (K. Rathgeb)  in Grünwald vor einer gefährlichen technologischen Schere gewarnt.

Eine Sache von erfolgreicher Umerziehung der Deutschen Richtung Angelsächsisierung.

Wer nicht macht den Umweg über die USA, der kann hier im Land nichts mehr werden. Hunderttausenden von Erfindern im Land ereilte ähnliches Schicksal: Gelder wurden ihnen vorenthalten. Die Prozedere dauerten viel zu lang. Firmen gingen pleite. Erfinder in Deutschland haben ein schlechtes Los.

Die Deutschen selbst sind es inzwischen, die Erfindern die Anerkennung verwehren.

Und wer sich gar gegen Plündercliquen stellte, der erhielt und erhält im Land keinen Applaus.

Nein, der wird nicht erwähnt, der wird gemieden wie ein Stück heisses Eisen. Teils wird er auch noch mit Dreck beworfen.

Beispiel:

Dr. Koeppl besaß den Mut, die Bilderberger (Plündercliquen, u.a. Goldman Sachs, BP etc.)  abzufilmen. Was erntet er dafür in Deutschland: Spott. Die Rufmordattacken formen sich in der Regel teilweise so wie hier vorgestellt:

Es hat hundert dieser Dokumente: was diese meist anonymisierten Schreiber nicht verstehen, wird als wirr eingestuft.

In den USA allerdings werden Korruptionsermittler und Aufdecker von Plündercliquen, selbst wenn sie aus Deutschland kommen, zumindest genannt.

Beispiel:

„The interests behind the Bush Administration, such as the CFR (Council On Foreign Relations), the Trilateral Commission – founded by Brzezinski for David Rockefeller – and the Bilderberg Group have prepared for and are now moving to implement open world dictatorship within the next five years.“ -Dr. Johannes Koeppl, former official of the German Ministry for Defense and advisor to NATO

„The Council on Foreign Relations is „the establishment.“ Not only does it have influence and power in key decision-making positions at the highest levels of government to apply pressure from above, but it also announces and uses individuals and groups to bring pressure from below, to justify the high level decisions for converting the U.S. from a sovereign Constitutional Republic into a servile member state of a one-world dictatorship.“ -Former Congressman John Rarick, 1971

Ein weiteres Beispiel:

The interests behind the Bush Administration, such as the CFR, The Trilateral Commission – founded by Brzezinski for David Rockefeller – and the Bilderberger Group, have prepared for and are now moving to implement open world dictatorship within the next five years. They are not fighting against terrorists. They are fighting against citizens. – Dr. Johannes B. Koeppl, Ph.D., former German defense ministry official and advisor to former NATO Secretary General Manfred Wörner.

Es gibt viele Beispiele in der Richtung, dass der Ermittler Dr. Koeppl von US-Amerikanern wesentlich mehr hervorgehoben wird als in Deutschland selbst.

Obgleich die Deutschen wissen müssten, dass sie ohne Wehrhaftigkeit chancenlos, fahren sie in ihrer bequemen Tour fort. Sie sind nun – im Jahre 2010 – nicht mehr in der Lage, ihr Land aus dem Sumpf zu ziehen. Die Aufbaudeutschen der Jahre nach 1945 hat es nicht mehr. Es fehlt dem Volk an Vitalität und Kreativität.

Ein Volk, das im Wesentlichen im Fußball, im Spaß und im Konsum seine Befriedigung sucht, ist verloren. Es wird seinen durch Fleiß und Intelligenz errungenen Wohlstand nicht halten können.

Und wie schon damals, lässt dieses Volk ohne Prüfung der Vita und ihrer politischen Eignung (wie das die ANP vorsieht) Menschen an die Hebeln der Macht, die dann in dieser Position das Land ruinieren. Ein aktuelles Beispiel liefert die Besetzung der derzeitigen Bundesregierung, insbesondere  in Form von Frau Merkel.

ca-canaris   14-6-2010

Advertisements