fmtvnet

Archive for the ‘Welt ohne Oberhäupter’ Category

Auch wenn es diesen Kreisen gar nicht gefällt, dass die Kennedys und die Adenauers und die Erhardts und die Schmidts wie die Wörners zum Vorbild erhoben sind

In Welt ohne Oberhäupter on Juli 14, 2010 at 10:38 pm

14.7.2010

voice-of–europe für fm-tv.net   14.7.2010

Ja, es war und ist eine große Zeitung, eine deutsche dazu, welche intelligente Artikel übers Land hinweg verbreitete und eine Schicht in der Bevölkerung ansprach, die staatstragend war, die es drauf hat (wie man salopp so sagt).

Und genau diese Zeitung, deren Namen bewusst nicht genannt wird, wurde und wird gezwungen (so ein Verdacht), Leserbriefe zu kassieren.

Was in der FM-TV.net geschrieben wird, darf noch lange nicht dort – selbst bei dieser äusserst renommierten Zeitung – stehen.

Die FM-TV.net braucht keine Rücksicht auf Bilderbergerkreise zu nehmen.

Sämtliche Groß-Medien in Deutschland müssen das.

Das macht den großen Unterschied.

Und im großen Unterschied zu irgendwelchen anderen, meist weniger bekannten Blättern, Sendern, Internetportalen, ist die FM-TV in der Lage, auf eine Vergangenheit zu verweisen, in welcher die schlimmsten Dinge, die heute Realität oder die realiter zu erwarten, vorausbeschrieben worden waren.

Und auch das: die Leute, die hinter der FM-TV.net stehen, besaßen tatsächlich enge Verbindungen zu dem größten Machtzentrum dieser Welt.

Sie ließen sich nicht betören, nicht einwickeln. Sie ließen sich nicht bestechen. Sie stiegen nämlich aus.

Sie sind Kennedy-Amerikaner, sie sind Welt-Europäer, sie sind christlich und zugleich universell. Sie sind nicht ausländerfeindlich, dennoch sehr kritisch gegenüber deutscher Politik und gegenüber der Tendenz in deutschen Medien heute, welche die Islamisierung, eine Überfrachtung Europas, voran Deutschlands betreiben. Das selbstverständlich nicht aus Menschenfreundlichkeit, denn aus Unterwanderungsambitionen, also glatt das Gegenteil zu Menschenfreundlichkeit und Völkerfreundlichkeit. Diese Kräfte, die dieses tun, benutzen den Islam, benutzen Türken, Menschen aus anderen Ländern, um Deutschland, um Europa aufzuweichen und schließlich auszulöschen.

Die USA und auch EU sind seit längerem eine Diktatur. Adenauer würde es den Magen umdrehen, sähe er das Deutschland heute. Und Kennedy sähe sich bestätigt. Er würde sagen, dass er diese Perfidität damals schon durchschaute.

Die deutsche und die internationale Politik: voller Landes- und Verfassungsverrat

Die deutsche Politik und die deutsche Medienwelt operieren beide auf der Ebene dieser verkappten „Fingerzeiger“. Damit – mit dem Fingerzeig – wird dem Leser signalisiert: „Ich gehöre zu den erlauchten und mächtigen Kreisen (Bilderberger), welche diese Welt nach Auflösung der nationalen Souveränität zu regieren beabsichtigen und teilweise bereits regieren!“ Es ist klar, dass sich zu diesen „Erlauchten“ auch Spitzen der DIE GRÜNEN in Deutschland rechnen.

Bilder: Fingerzeiger

Bilderberger: Obama wie auch Osama (SZ 27.1.2010)

Bilderberger: G. Brown (SZ 21.2.2010), wie das auch T. Blair schon und Thatcher – sein Nachfolger Cameron nicht anders (ein regelrechter Hedgefondstätschler)

Bilderberger: Sarkozy (SZ 7.1.2010) ebenso (seine Politik ruiniert Frankreich wie die Politik Merkels Deutschland ruiniert) – Mit Ziel Abschaffung der Nationen/Nationalstaaten, um den Weg frei zu bekommen für eine barbarische Weltregierung . . . (wie in ANTARIS und DWGM durch Robert Kendel weltweit in den 1980ern und 1990ern vorausgeschrieben)

Bilderberger: Merkel (SZ 1.12.2009)

Da wundert es nicht, dieses Merkels Doppelspiel – an ihrer Mimik könnt ihr sie erkennen . . . :

Merkels Gesicht: SZ Online vom 14.7.2010

in SZ: Merkel: „Einer solchen Regierung kann man nicht trauen“ Sie meint damit die neue Regierung in NRW

(SZ) > Kanzlerin Angela Merkel wirft der Sozialdemokratin (gemeint die Frau Kraft in NRW)  in einem Interview mit der Rheinischen Post Wählertäuschung vor: „Zuerst einmal hat Frau Kraft eine zentrale Wahlaussage gebrochen.“  Merkel argumentiert, dass Kraft im Wahlkampf immer wieder betont habe, dass ein Land wie NRW eine stabile Regierung brauche.  „Jetzt will sie ihre Arbeit mit einem massiven Wortbruch beginnen. Einer solchen Regierung kann man nicht trauen„, wetterte die CDU-Vorsitzende. <

Frau Merkel hat sich damit auch selbst gezeichnet.

Diese Bilderbergerkreise und ihre Marionetten in der Politik treiben es mit Deutschland ganz besonders: jetzt brach eine weitere Runde in der Politik mit Figuren aus dem Gruselkabinett an, nachdem tatsächlich debile Männer und Frauen dieser Formation der Bilderbergerkreise die Republik in den Boden stampften. Merkel ist eine Figur, die nicht nur aus der Union Kleinholz machte und die den Weg für Rot-Grün im Bund ebnet.

Bild: Rot-Grün in NRW

SZ 14.7.2010  „ Minderheitsregierung Hanni und Nanni in NRW“

Richard Kendel brachte das auf diese Weise deutlich zum Ausdruck.

Er schrieb unter dem Kürzel >CA-KE-KOE< in einem Artikel eines großen Medienblattes: “Der Tanz der politischen Traumtänzer in Berlin und in Düsseldorf“

>Je unfähiger die Figuren, umso besser für die Bilderberger/Schilderberger und umso schlechter für Deutschland.
Mit Frauen kann man ja vieles machen.
Die Zeiten der Adenauers, Erhards, Schmidts und Kennedys in der nationalen und internationalen Politik sind längst vorüber.
Also es gilt tatsächlich: „Je unfähiger die Figuren, umso besser für die Bilderberger/Schilderberger . . .“ <
__________ r.kendel

Im Artikel

„Das Ende eines Traumas“

schrieb CA-KE-KOE bzw. Richard Kendel unter

Was das für eine Zukunft in NRW sein soll!“

> Schon bahnen sich draussen vor den Toren der Hauptstädte an Horrordinge. Die Felder sterben, die Gewässer; hässliches, störendes Kleingetier, Ungeziefer vermehrt sich; Scharfgeruchiges von tausend Sonder-Flugeinsätzen, im Volksmund als „Chemiebomber“ geführt. Natura Mater macht einfach nicht mehr mit. Sie hat das Selbstregulieren und Reparieren satt. Schon dringen lebensfeindlichste Stoffe tief in die Böden, erreichen die Grundwasserzonen und schon bald gelangt das Gift aus den Grundrohren in die Trinkwasserbereiche von Wohnungen und Gewerbe, eingeschlossen Kliniken. Was soll da noch die Frage nach Bildung und Finanzierung? Deutschland ist kontaminiert. Es bräuchte der Wunder-Techniken zuhauf, um das noch hinzubekommen. Frauen an die Macht! Nachdem das Land durch Männer abgewirtschaftet. Aber waren es wirklich allesamt nur Männer? War es nicht im Besonderen auch eine Frau? Und das Schweigen zu den wichtigsten Belangen, das beherrschen sie alle, in der Politik. Ob Mann oder ob Frau. Ob oben oder ganz tief unten. Und es hat viele Frauen in der Politik: sie wählten sich die Männer. <

Sollte die Menschheit zerbrechen an dem Leid, dann weil sie Massenmedien zu sehr glaubte und dorthin folgte, wo das Elend, wo der Tod lauert. Europa besitzt die Chance, die wertvollen Teile seiner Kultur zum Tragen zu bringen und an der Wiederherstellung der Kulturen anderer Kulturkreise zu arbeiten.

Europa müsste das Kunststück fertig bekommen, der Welt zu zeigen, wie man sich von einem Krebsgeschwür (Bilderbergerkreise) zu befreien und wie man Schadstoffe großflächig umzuwandeln weiß.

voice-of–europe für fm-tv.net   14.7.2010

___________________________

Advertisements