fmtvnet

Gesamtschau

von ca-canaris

25.Juli 2010

______

Heute ist ein Sonntag, genauer der 25. Juli, und schon ist der Monat wieder herum.

Die Zeit verfliegt und so geht die Zeit zum Widerstand gegen eine gigantische Zersetzung dieser Welt verloren.

Die Kirchen hat man zum Schweigen verdammt. Schon versucht man ihnen von Seiten der Behörden – angefacht durch Massenmedien – mit Mittelentzug zu kommen.

Den Banken gab man`s, den Völkern nahm man`s. Den Kirchen nimmt man es nun auch.

Alle müssen bluten – mit Ausnahme Plündercliquen und ihrem Anhang. Banken werden jedoch gerettet.

Nicht der Planet.

Das alles passt ins Bild.

Schon liest man in Großmedien, dass BP (British Petrol) nun auch im Mittelmeer zuschlägt. Es soll das neue Areal tief unten am Meeresgrund ein Deal gewesen sein zwischen dem libyschen Hochkriminellen Gaddafi – ein Muslime – und dem Briten Blair, mit einer dieser Höchstkriminellen, die nicht nur mit dem sich als Christ bezeichnenden Bush zusammen den Irakkrieg zu verantworten hat.

Die Amoral kennt keine Grenzen.

Die Zeit geht einem abhanden im Einsatz gegen Amoral und vor allem sich daraus entwickelnder allseitiger Untergangsstimmung.

Es ist erwiesen: erlegen Drahtzieher die Moral und die Justiz eines Volkes, können sie es plündern und plündern, bis zum „Nimmer-Geht“ (Neige) ausplündern.

Damals – in der Antike bedurfte es nicht der großen Medien. Da genügten sogenannte Schriftgelehrte, lauthalsige Oratoren auf den Plätzen. Da genügte die Autorität von Pharisäern und Philistern.

In Zeiten des Oberverführers Hitlers bedurfte es einiger staatlicher Medien mit Kameras auf Fahrzeugen, mit Mikrophonen in der bloßen Hand.

Heute genügt all dies nicht mehr: da braucht es Krane mit weitreichenden Armen, bedarf es der unzähligen Einsatzfahrzeuge, der Satellitenschüsseln auf Übertragungsmobilen.

Die Gigantomanie zur Zerstörung einer Kultur ist eine allseits präsente Branche.

Der Journalist heute ist nichts anderes als der Inszenierer nerotischer (angelehnt an den berüchtigten Kaiser Nero) Sadospiele in allen möglichen Kollosseen der Welt.

Die damalig verfolgen Christen sind heute die zähen Widerstandskämpfer, welche für eine ordentliche Zeit kämpfen und denen man daraus eine Strick zu drehen sucht. Diese für Recht und Ordnung, dennoch als Staatsfeinde gelten. Dabei kann der echte Staat nur identisch mit grundgesetzlichem Recht und Ordnung sein. Der Staat der Verfolger jedoch ein Staat ohne Rechte für die Allgemeinheit, somit ein verruchtes Ungeheuer.

Es hat der viele, die von ihm profitieren – heute: Rechtsanwälte ebenso wie Richter, Psychiater und vor allem Bankenmanager und Börsenmakler, Erdöllieferer und bloße Verbraucher, Parteisekretäre ebenso wie all die anderen, die funktionieren müssen, damit sich so ein auf Plünderung ausgelegtes System für eine gewisse Zeit noch über Wasser hält.

Bis es alles zerstört, was an eine frühere Blütephase erinnert.

Das Karussell dreht sich scheinbar ewig. Immer das gleich Spiel: nach einer Phase der Blüte, der jähe Absturz. In dieser Phase hat es die Herrschaft der Gewissenlosen, der Gerissenen, der Geschmierten und der Schmierer. In diesen jähen Abstiegszeiten herrschen die Gemeinen und die Unreinen, die Verfluchten und die Verruchten.

Unsere Zeit ist im Besonderen daran erkennbar, dass „auf Teufel komm raus“ gewirtschaftet, „Kohle“ gemacht wird, dass es auf Umweltschutz im Groben und Ganzen nicht ankommt, sondern auf den möglichst ungefährdeten schnellen Zaster. Gewinnmaximierung genannt.

Das Auto dient der Zeitersparnis und so ist Gaddafi, ist auch BP nicht fern.

Der Staat, Staatenketten profitieren von der Ölverseuchung, nehmen die Folgen des ungehinderten Profits, der ungehinderten Egomanie billigend in Kauf.

Die Staaten haben ihre Grundlagen verraten: spätestens dann, wenn sie großflächig Umweltzerstörung dulden, ermöglichen.

Längst ist das deutsche Grundgesetz eine Regel ohne Vollzug, ein Papier ohne Wert, eine Maske für die Bühne.

Längst ist Deutschland überrollt: von der naturunverträglichen künstlichen Welt, von der Radioaktivität, von der Gier der Manager und ihrer Erfüllungsgehilfen in Redaktionen und Behörden.

Deutschland zerstört, verrät seine Kultur, die schönsten Teile dieser. Deutschland zerstört auch seine Bauten und Landschaften. Deutschland zerstört seine Leute, seine Mittelschicht, seine Würde und damit seine Existenzberechtigung.

Etliche Drahtzieher sitzen im Britisch-BP-Land, viele horten ihr illegal erworbenes Vermögen in Nordamerika.

Ihre vielen Erfüllungsgehilfen sind die vielen, denen es völlig genügt, ihre Parkvillen zu verwalten, denen es genügt, wenn aus ihrem Trinkwasserhahn sauberes Wasser nur für sie noch fließt, denen es genügt, wenn genügend Klarwasser zum Reinigen ihres Fahrzeugparks und zum Auffüllen des Paradeschwimmbeckens vorhanden, denen es genügt, wenn ihre Wäsche sauber und gebügelt wird.

Denen es genügt, wenn die Straßen von und zu ihren Villen, von und zu den Flughäfen intakt.

Solange das nicht gefährdet, ist für sie die Welt völlig in Ordnung. Wird also weiter Umwelt mißbraucht.

Ich denke, es gab noch nie, in keiner Weltgeschichte eine derartig durchgedrehte Menschheit, wobei anzumerken, dass sie das ihren Führungsschichten zu verdanken hat.

Es wird einen Holocaust hoch eine Million geben. Dagegen Widerstand geleistet zu haben hat ist nichts Besonderes.

Es herrscht zwar noch die Zeit vor den Toren der KZ`s. Jedoch die Zeit innerhalb der Tore ist nah.

Und es ist schon sehr sehr merkwürdig, wenn nicht mehr als dieses, dass die Kräfte der Holocausterinnerung diese jetzige Entwicklung ohne Kritik lassen.

ca-canaris  25.7. 2010

  1. […] Über uns|Impressum|Kontakt|Filme|Links|BUCH *ANTARIS*|BUCH *MRCA-TORNADO*|BUCH *DWGM*|Buch neu: *UNTERGANG DER DEUTSCHEN*|ERÖFFNUNGS-Trailer|Kurzfilm: Politiker, Medien, Bürger am 2.Oktober 2008|Unterstützungsaufruf / SPENDE-Solidarität|Tod der Menschheit durch hochfrequente Strahlungen|Liste der SABOTEURE – Gegner|Zerfall und Bildung eines neuen Staates |ANP-Academy-New-Policy |VORBILD: Die KENNEDYS und Das GRUNDGESETZ|Sonstiges |Flyer FM-TV.NET|Gibt es noch Lösungen? |"CHEMTRAILS"|Gesamtschau| […]

  2. […] zur “Gesamtschau” von ca-canaris . . . hier . . […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: